Schweden

Göta Kanal

Hausboote in Schweden - Göta-Kanal

Hausbooturlaub Göta-Kanal: Erleben Sie Schweden von seiner schönsten Seite! Der Göta-Kana verbindet die Ost- und die Westküste Schwedens. Ihn zu befahren, gehört ohne Übertreibung zu den schönsten Erlebnissen, die Wassersportler in Skandinavien haben können. 

carte-schweden.jpg

Fahren Sie auf dem Götakanal in Schweden und erleben Sie Schwedens größtes Bauwerk. Die kleine mittelalterliche Stadt Vadstena lädt zum flanieren ein und das Schloss Karlsberg ist bekannt für die Schatzsuche. Besonders bekannt ist der Kanal auch für seine Schleusen von Berg und Borensberg. Fahren Sie auch mit dem Fahrrad an den Stadtstrand in Montala und genießen Sie die Ruhe der Natur.

Rote Holzhäuschen, trutzige Schären-Inselchen, die grüne Weite der Seen: Schweden ist ein Urlaubsparadies für Naturliebhaber. Segler lieben die felsigen Küstenreviere vor Schwedens Ost- und Westküste, und auch Hausboot-Urlauber finden in dem skandinavischen Land ihr Eldorado: Auf dem Göta-Kanal.

Erbaut wurde der Göta-Kanal zwischen 1810 und 1832 durch den Ingenieur Baltazar von Platen. Seine Herausforderung: 190 Kilometer durch das Land und 91 Höhenmeter zu überwinden. Um dieses Kunstwerk zu bewerkstelligen, baute von Platen atemberaubende Wasserbauwerke wie die Schleusentreppen von Borensberg. Insgesamt zählt der Göta-Kanal 58 Schleusen!


Abfahrtsorte in dieser Region sind:
Sjötorp. Söderköping

Fahrgebiet:
Führerscheinfreies Fahrgebiet, Je nach Etappe oder Kanal gibt es natürlich unterschiedliche Herausforderungen. Erholsam und gemütlich auf der einen Seite, erlebnisreich und navigatorisch anspruchsvoll auf der anderen Seite. Wir können Sie gerne beraten, was Sie bei der jeweiligen Etappe bzw. beim jeweiligen Kanalabschnitt erwartet. 


Besonderheiten: 
Erbaut wurde der Göta-Kanal zwischen 1810 und 1832 durch den Ingenieur Baltazar von Platen. Seine Herausforderung: 190 Kilometer durch das Land und 91 Höhenmeter zu überwinden. Um dieses Kunstwerk zu bewerkstelligen, baute von Platen atemberaubende Wasserbauwerke wie die Schleusentreppen von Borensberg. Insgesamt zählt der Göta-Kanal 58 Schleusen!


Essen und Trinken:
Ein besonderer Teil der schwedischen Kultur ist natürlich die typisch schwedische Küche. Wenn man einen Schweden fragt was typisch schwedisches Essen ist, bekommt man nicht selten „Husmanskost“ als Antwort.


Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region:
Ljungsbro: die Schokoladenfabrik
Ljung: das Spielzeugmuseum
Motala: das Automobilmuseum
Vadstena: die mittelalterlische Stadt 
Sjotorp: Museum zum Götakanal 
Forsvik: die alte Schleuse


Die Einwegfahrten im Revier:
Sjötorp - Söderköping I Söderköping - Sjötorp


button.gif