Irland

Shannon, Erne und Royal Canal

Hausboote in Irland - Shannon, Erne und Royal Canal

In Irland Hausboote zu mieten hat einen ganz besonderen Reiz, weshalb die Insel eine der beliebtesten Regionen für den Urlaub auf dem Wasser darstellt. Die irische Natur bietet beeindruckende Kulissen, die Sie beschwerdefrei genießen können, wenn Sie ein Hausboot chartern.

Irland_2.png

Klare Seen und Flüsse machen Ihren Hausbooturlaub ebenso zu einem Naturerlebnis wie die weitläufigen grünen Landschaften, die keltischen Gebäude und zahlreiche sehenswerte Burgruinen.

Die beiden Flüsse Shannon und Erne bilden gemeinsam das längste Binnengewässer und bieten - auch aufgrund der einfachen Befahrbarkeit - beste Voraussetzungen für Urlauber, die ein Hausboot chartern möchten.

Irland ist das reinste Paradies für Angler, Golfer und Naturfreunde, die Hausboote mieten möchten.

Die meisten Gewässer, die sie durchqueren, wenn Sie ein Hausboot chartern, können guten Gewissens als sehr fischreich bezeichnet werden und die vorhandenen Golfanlagen sind sehr gepflegt und ermöglichen den abwechslungsreichen Zeitvertreib im Grünen.

Auch Freunde des Fahrradfahrens kommen im Urlaub auf dem Wasser auf ihre Kosten, denn die Möglichkeiten eine Radtour zu planen sind schier unbegrenzt. Die hervorzuhebende irische Gastfreundschaft ermöglicht dabei entspannende Stopps während Ihrer Aktivitäten.

Ein weiterer Grund in Irland Hausboote zu mieten: Auch die Abende des Urlaubs auf dem Wasser lassen sich ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Die Insel ist voll von Pups, in denen am Abend bei bester Laune, einem Pint Guiness und lauter Musik gesungen und getanzt wird.


Abfahrtsorte in dieser Region sind:
Athlone, Bellenack, BanagherCarrick-on-Shannon


Fahrgebiet:
Führerscheinfrei, keine Berufsschifffahrt, in der Hochsaison etwas mehr Urlauberverkehr als im Norden, gut markiertes Gewässer. Die 5 Schleusen des Shannon sind bis Sonnenuntergang geöffnet, pro Durchfahrt ca. EUR 1,50.


Besonderheiten:
Irland ist ein Paradies für Angler, Golfer und Naturliebhaber! Die Flüsse und Seen sind fischreich mit Lachsen, Hechten und Barschen.


Essen und Trinken:Barmbracks
Scones, Kartoffel Suppe, Dublin Coddle, Irish Stew, Saddle of Lamb, gebratener Schinken von Limerick, Guinness Bier und Irischer Whisky


Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region:
Kloster Clonmacnoise: dessen Ruinen heute eines der beliebtesten Fotomotive in Irland darstellen
Portumna Castle: ein  Herrenhaus errichtet im frühen 17. Jahrhundert
Dock Arts Centre in Carrick: Das Dock ist ein Mehrzweck-Kunstzentrum
Holy Island in Mountshannon: Insel mit Klosterruine aus dem 7 Jahrthundert
Historisches Lanesborough: In dieser malerischen Stadt befindet sich die St. John's Church
Athlone: das distillery Museum


Die Einwegfahrten im Revier:
Carrick on Shannon - Banager I Banager - Carrick on Shannon
Carrick on Shannon - Portumna I Portumna - Carrick on Shannon
Clondra - Ballinamore I Ballinamore - Clondra


button.gif